Navigation und Suche


Suche nach allgemeinen Informationen

Berliner Behörden vereinfachen Terminvereinbarung über Internet

Wer vor einem Behördenbesuch online einen Termin vereinbart, erspart sich die Wartezeit im Amt. Da sich die elektronische Terminvereinbarung wachsender Beliebtheit erfreut, bieten die Bürgerämter Berlins diese Dienstleistung inzwischen flächendeckend an.

Ein zentrales Informationsangebot der Berliner Senatsverwaltung für Inneres und Sport erweitert jetzt den Online-Service. Die technische Umsetzung und Bereitstellung des Terminservices erfolgt durch das IT-Dienstleistungszentrum Berlin (ITDZ Berlin). Unter www.berlin.de/terminvereinbarung können freie Termine nicht nur bei einem Amt, sondern auch innerhalb eines Bezirks oder in ganz Berlin eingesehen, gebucht oder auch geändert werden. Alle Bürgerämter bieten die gleichen Leistungen an und können unabhängig vom Wohnsitz aufgesucht werden. Wer lieber zum Telefonhörer greift als im Web zu surfen, kann den Termin zum Ortstarif - bei entsprechender Flatrate ohne zusätzliche Kosten - auch telefonisch über das Berliner Bürgertelefon 115 vereinbaren.

Ergänzend zur Terminvereinbarung erhalten die Bürgerinnen und Bürger sowohl online als auch telefonisch Auskunft zu den benötigten Unterlagen oder den anfallenden Kosten für die angefragte Dienstleistung. Darüber hinaus bieten die Ämter zudem die Terminerinnerung per SMS an. Die Online-Terminvereinbarung ist ein Baustein des Termin- und Zeitmanagementsystems für Berliner Behörden und erweitert als zentrales Serviceangebot des ITDZ Berlin die Berliner Dienstleistungsdatenbank.

IT-Staatssekretär Andreas Statzkowski: "Beim Berliner Bürgertelefon 115 gehört die Terminvereinbarung mittlerweile zu der am häufigsten nachgefragten Dienstleistung der Behörden Berlins. Mit dem neuen zentralen Informationsangebot im Netz bieten wir nun ergänzend einen übersichtlichen und zentralen Onlineservice an und entsprechen dieser Nachfrage."